Suche

Ideen zum Thaddäusheim-Park

Von Christina Zbinden-Erhardt


Als Gemeinderätin oder Generalrätin würde ich gerne folgendes Projekt anstossen:

Als leidenschaftliche Gärtnerin und Naturpädagogin habe ich folgende Idee: Ich würde gerne im Park des Thäddausheims einen kleinen Garten für und mit Kindern gestalten. Bioterra, die führende Organisation für den Bio- und Naturgarten in der Schweiz, bietet bereits an verschiedenen Orten das Projekt «Gartenkind» an. Es wäre sicher sinnvoll mit Bioterra zusammen das Projekt in Angriff zu nehmen, so wäre auch eine allfällige Subventionierung möglich. Für Interessierte kann ich das Gurtengärtli als gutes Beispiel erwähnen. Detailinfo: www.bioterra.ch -> Gartenkind Die Idee dahinter ist eine sinnvolle und gesunde Betätigung für Kinder unterschiedlichen Alters.


Zur Mithilfe kann ich mir gut vorstellen, dass rüstige und interessierte Seniorinnen und Senioren dabei helfen könnten. So wäre auch eine Generationen-Begegnung möglich.


Collage Copyright Christina Zbinden-Erhardt

53 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen