Suche

Kulturschaffen – das Elixier unserer Gesellschaft

von Ivo Baeriswyl


Konzerte, Ausstellungen, Vernissagen, Vorführungen – sie fehlen uns. Das grosse Ausbleiben kultureller Veranstaltungen seit bald einem Jahr macht unser gesellschaftliches Leben ärmer.


Die durch das Werken und Wirken von Kunstschaffenden gestalteten Freiräume führen uns über den Status Quo hinaus, in neuen Möglichkeiten zu denken. Ihr Schaffen hält uns einen Spiegel vor Augen und eröffnet uns neue Blickwinkel und Denkansätze. Wenn ich mir die durch die Corona-Krise gestellten Herausforderungen vor Augen führe, wären Anregungen zu neue Perspektiven gerade jetzt wichtig. Das Kulturschaffen wird uns wohl nicht die Lösung aus der Corona-Krise bieten – aber das Kulturschaffen gibt uns den Grund dazu.


Zum Wohle unserer Gesellschaft ist es in der Verantwortung der Politik nun dafür zu sorgen, dass das vielfältige Kulturschaffen erhalten bleibt und unsere gesellschaftliches Leben baldmöglichst wieder bereichern darf.


Ich danke Düdingens grossartigen Freiraumgestaltern wie dem Bad Bonn, dem KIP oder der Kultur in der Kirche für all ihr Schaffen, Anregen und Durchhalten. Wir freuen uns mit euch auf euch!


48 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen